Blick ins Krematorium - Was vom Leben und Sterben bleibt

Die Geschichte der Feuerbestattung ist so alt wie die Menschheit selbst. Sie besichtigen das Krematorium Hohenburg, das an diesem Tag die Pforten für Sie öffnet, erfahren alles Wissenswerte über den Arbeitsablauf in der Anlage mit ihren modernen technischen Einrichtungen und besuchen den angrenzenden Urnenwald. Im Anschluss an die Führung besteht - bei Kaffee und Kuchen - die Möglichkeit, mit dem Miteigentümer und Leiter ethische Fragen und rechtliche Voraussetzungen für eine Einäscherung zu erörtern.
Mindestalter für die Besichtigung: 16 Jahre.
Anmeldung erforderlich!


Einzeltermine

20.04.2018 15:00 bis 18:00 Feuerbestattung Hohenburg, Aichaberg 5, 92277 Hohenburg

Ihr Dozent


Preis: 3,50 € | 2,50 €
Kursnummer: U1018
Termine: 1
Ort: Feuerbestattung Hohenburg, Aichaberg 5, 92277 Hohenburg
Teilnehmer: 10 bis 20 TN