Die Schwarzach von der Quelle bis zur Mündung

Diese Multivisionsshow widmet sich einer Flusslandschaft (einer Perle unter den bayerischen Flüssen!) die oftmals übersehen oder unterschätzt wird.
Portraitiert wird ein Fluss, der die Landschaft und die Menschen über Jahrhunderte hinweg geprägt und belebt hat. Die Menschen haben die Kraft des Wassers schon früh zu nutzen gewusst, als sie zahlreiche Mühlen errichteten. Später entstanden an der Schwarzach sogar neue Industriezweige, die in dieser strukturschwachen Region wertvolle Arbeitsplätze schufen, so z.B. im Murnthal (bei Neunburg) die Eisen- und Hammerwerke, die später von Glasschleif- und Polierwerken abgelöst wurden.
Der vertonte Digitalvortrag beleuchtet die unterschiedlichen Facetten dieser Flusslandschaft und lenkt den Blick auf die Schönheiten, die sich dem Wanderer oder dem Betrachter oftmals erst beim näheren Hinsehen offenbaren.
Die vielen kleinen und größeren Ortschaften an der Schwarzach werden durch eindrucksvolle Bilder hervorgehoben. Sorgfältig komponierte Fotografien, die in den Jahren 2013 bis 2019 entstanden sind, lassen den besonderen Reiz dieser Landschaft zu jeder Jahreszeit spürbar werden.
Den Abschluss und Höhepunkt bilden schließlich faszinierende Luftbildaufnahmen der Schwarzach, die sich gemächlich ihren Weg bahnt, vom Osten der Oberpfalz bis zur Mündung bei Schwarzenfeld.
Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum Schwandorf.
Anmeldung zur Platzreservierung erbeten.


Einzeltermine

08.10.2019 19:30 bis 22:00 Spitalkirche, Spitalgarten 1, Schwandorf

Ihr Dozent


Preis: 6,00 € | 4,00 €
Kursnummer: X1001
Termine: 1
Ort: Spitalkirche, Spitalgarten 1, Schwandorf
Teilnehmer: 10 bis 35 TN