T'ai Chi

Einführungskurs: Teil 1 der dreiteiligen Kurzform (Yang-Stil)
T'ai Chi ist ein chinesisches Übungssystem, das in jedem Alter geübt werden kann. Es ist Gesundheitsübung, Meditation und Selbststärkung (Man wird "stark und weich wie Wasser".). Die Beine werden gekräftigt, der Oberkörper gelockert, der Geist beweglich. Die äußere Form des T'ai Chi ist ein langsamer, fließender, harmonischer Bewegungsablauf in aufrechter Haltung, der im Zentrum bzw. Schwerpunkt wurzelt. Seine Prinzipien (entspannen, loslassen, sich konzentrieren, gut koordinieren u.a.) fördern die Entwicklung von innerer Energie und körperlich-seelischem Gleichgewicht.
Für T'ai Chi-Einsteiger! Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich!
Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen.
Literaturhinweis: Toyo und Petra Kobayashi, T'ai Chi Ch'uan, Einswerden mit dem Tao
Achtung: Kein Kurs am 28.11.19, 12.12.19!


Einzeltermine

10.10.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
17.10.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
24.10.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
07.11.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
14.11.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
21.11.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
05.12.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
19.12.2019 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202
09.01.2020 19:45 bis 21:00 vhs, Seminarraum 202

Ihr Dozent


Preis: 99,00 € | 70,00 €
Kursnummer: X4069
Termine: 9
Ort: vhs, Seminarraum 202
Teilnehmer: 8 bis 10 TN