Medizin für Hochsensible

Etwa 15 - 20 Prozent der Menschen gelten als hochsensibel. Keineswegs ist diese Menschengruppe zu zart besaitet oder weniger belastungsfähig. Lediglich ihre Wahrnehmung ist eine andere. Vor allem aber ist nicht jede konventionelle Therapieform für Hochsensible geeignet. Denn sie brauchen meist weniger Reize für eine Umstimmung und reagieren oft mit starken Nebenwirkungen auf Standardmedikamente. Claudia Ritter - selbst hochsensibel - berichtet über die Merkmale Hochsensibler und stellt Therapieformen vor, die für diese Menschengruppe erfahrungsgemäß gut geeignet sein.
Gebühr inkl. Skript! Anmeldung erforderlich!


Einzeltermine

26.03.2019 18:00 bis 19:30 Kursraum Marktplatz 19 (Praxis Ritter)

Ihr Dozent


Preis: 9,00 € | 7,00 €
Kursnummer: W4018
Termine: 1
Ort: Kursraum Marktplatz 19 (Praxis Ritter)
Teilnehmer: 8 bis 14 TN
Kurs abgeschlossen